Atlético Madrid bastelt eifrig an der Verpflichtung von Mario Hermoso. Nach Informationen der ‚as‘ sind sich die Colchoneros mittlerweile mit dem Abwehrspieler einig geworden. Eine Übereinkunft mit Espanyol Barcelona, wo Hermoso noch bis 2020 unter Vertrag steht, ist allerdings noch nicht erfolgt.

Hermoso soll bei Atletí den Platz von Lucas Hernández einnehmen. Der französische Nationalspieler wechselt zum FC Bayern München. Problematisch könnten die Verhandlungen beim Hermoso-Deal werden, da Real Madrid noch eine Rückkaufoption in Höhe von 7,5 Millionen Euro besitzt.