Atlético Madrid hat das Angebot für Edinson Cavani nochmals aufgebessert. Wie die ‚L’Équipe‘ berichtet, beläuft sich das Gebot an Paris St. Germain auf 15 Millionen Euro, um den wechselwilligen Stürmer schon im Winter zu bekommen. Eine vorausgegangene Offerte in Höhe von zehn Millionen hatten die Pariser zuvor abgelehnt.

Seit Wochen laufen zwischen den beiden Vereinen Verhandlungen. Cavani selbst soll sich schon seit längerem mit den Colchoneros auf einen Wechsel geeinigt haben. Ob das neue Angebot reicht, um die Franzosen von einem Wechsel zu überzeugen, werden die nächsten Tage zeigen. Neben Atlético bekunden auch der FC Chelsea und Manchester United Interesse am 32-jährigen Uruguayer.