Der Wechsel von Héctor Herrera zu Atlético Madrid ist beschlossene Sache. Wie die ‚as‘ berichtet, soll der mexikanische Mittelfeldspieler in der kommenden Woche offiziell als Neuzugang vorgestellt werden.

Ablöse müssen die Colchoneros für den 29-Jährigen nicht bezahlen. Herreras Vertrag beim FC Porto läuft Ende Juni aus. Die Portugiesen hatten den Nationalspieler vor sechs Jahren für elf Millionen Euro aus dessen Heimat verpflichtet.