Gelson Martins wird Atlético Madrid aller Voraussicht nach in den kommenden Tagen auf Leihbasis verlassen. Neben dem FC Arsenal und der AS Monaco streckt mit Newcastle United nun nach Informationen der ‚as‘ ein dritter Verein seine Fühler nach dem Flügelstürmer aus. Die Magpies sind dem Bericht zufolge bereit, vier bis fünf Millionen Euro Leihgebühr für Martins hinzulegen.

Der Portugiese war erst im vergangenen Sommer von Sporting Lissabon zu Atletí gewechselt. Das laufintensive Spiel unter Trainer Diego Simeone scheint dem 23-Jährigen aber nicht zu liegen. Nur einmal dufte Martins in La Liga von Beginn an auflaufen. Newcastle steht auf Platz 17 und ist damit mittendrin im Abstiegskampf der Premier League.