Die Interessentenliste für das portugiesische Toptalent João Félix ist um einen Spitzenklub reicher. Laut der ‚Mundo Deportivo‘ verfolgt der FC Barcelona die Entwicklung des 19-Jährigen intensiv. Dem Vernehmen nach steht Felix unter anderem auch bei Real Madrid, Manchester United, Paris St. Germain sowie dem Bundesliga-Duo Bayern München und Borussia Dortmund auf dem Zettel.

In Lissabon besitzt der U21-Nationalspieler noch einen Vertrag bis 2023. Das Arbeitspapier ist mit einer Ausstiegsklausel in Höhe von 120 Millionen Euro versehen. In der Offensive ist der Rechtsfuß variabel einsetzbar. Zwölf Scorerpunkte (acht Tore, vier Assists) markierte Félix in der laufenden Saison.