Der FC Barcelona zeigt Interesse am 17-jährigen Thiago Almada von Vélez Sarsfield. Nach Informationen der ‚Mundo Deportivo‘ sind die Scouts der Katalanen sehr angetan von den Fähigkeiten des offensiven Mittelfeldspielers. Die geforderten 25 Millionen Euro will Barça aber definitiv nicht investieren.

Almada ist bei Vélez schon fester Bestandteil der Profimannschaft. Der Youngster steht auch bei Manchester City auf der Wunschliste. Die Engländer sind laut Medienberichten von der Insel auch durchaus bereit, den Ablösevorstellungen aus Argentinien nachzukommen.