Stefan Reuter hat klargestellt, dass alle Spielerverträge Gültigkeit für das deutsche Unterhaus besitzen. „Ja, das ist bei uns normal und wird in Zukunft auch so sein“, entgegnet der Geschäftsführer des FC Augsburg der ‚Bild‘.

Aktuell belegen die Fuggerstädter den zehnten Tabellenplatz in der Bundesliga. Nach einem 2:2 gegen Nürnberg und einer verdienten 1:2-Niederlage in Hoffenheim müssen sich allmählich die Blicke beim letztjährigen Zwölftplatzierten wieder nach unten richten. Am kommenden Samstag hat der FCA das Heimspiel gegen Eintracht Frankfurt vor der Brust. Die Adler kommen mit der Empfehlung von drei Pflichtspielsiegen in Folge in die WWK Arena.