Augsburg wirbt um Rot-Sünder

Augsburg wirbt um Rot-Sünder

17.12.2012 - 13:34

Der FC Augsburg bekundet Interesse an Mittelfeldspieler Daniel Adlung von Energie Cottbus. Einfluss auf die Abwicklung eines möglichen Transfers könnte die sich anbahnende Rot-Sperre des 25-Jährigen nehmen, der bei der 0:3-Niederlage der Lausitzer gegen Erzgebirge Aue nach einer Tätlichkeit vom Platz flog.

Weil uns bislang noch keine offizielle Anfrage vorliegt, beschäftigen wir uns mit diesem Thema noch nicht“, sagt Sportdirektor Christian Beeck laut ‚kicker‘. Adlungs Vertrag bei Energie läuft am Saisonende aus, der FCA müsste eine überschaubare Ablöse auf den Tisch legen.



Verwandte Themen:

- FC Augsburg: Kein Erfolg bei Salihamidžić und Hinkel - 10.12.2012

Tobias Feldhoff

Das könnte Sie auch interessieren