Der Noch-Schalker Donis Avdijaj liefert mit der Änderung seines Facebook-Profilbilds einen möglichen Hinweis auf seinen zukünftigen Arbeitgeber. Dieses zeigt ihn jubelnd vor der Fankurve des österreichischen Bundesligisten SK Sturm Graz. Avdijaj werden bei S04 unter Trainer Domenico Tedesco in dieser Spielzeit keine Chancen eingeräumt – der 20-jährige darf nur noch bei der Zweitvertretung mittrainieren. Aus diesem Grund befindet er sich auf der Suche nach einem neuen Verein.

Bereits von Januar 2015 bis zum Juni 2016 erlebte Avdijaj eine erfolgreiche Zeit bei den Österreichern. In 42 Spielen gelangen dem variablen Offensivakteur neun Tore und zehn Vorlagen für die Grazer, die in der bisherigen Saison mit fünf Siegen aus fünf Spielen einen perfekten Saisonstart hinlegten.