Der Wechsel von Keita Baldé zu Inter Mailand steht kurz vor dem Abschluss. Der italienische Journalist Fabrizio Romero berichtet, dass der Senegalese von der AS Monaco zunächst für ein Jahr an die Italiener verliehen wird. Anschließend kann der Rechtsaußen für rund 30 Millionen Euro fest verpflichtet werden.

Baldé kam erst im Sommer 2017 von Lazio Rom nach Monaco. Nach einer starken Saison mit insgesamt 19 Torbeteiligungen steht er bereits wieder vor dem Absprung. Antonio Candreva ist entgegen früherer Berichte offenbar nicht Teil des Deals.