Gareth Bale genießt die Zeit mit der Nationalmannschaft offenbar mehr als die mit Real Madrid. „Ich bin definitiv aufgeregter, wenn ich für Wales spiele. Es ist, als würde man an einem Sonntag mit seinen Kumpels im Park spielen“, sagte Bale auf der Pressekonferenz vor dem Spiel in seiner Heimat. Eine deutliche Botschaft an Real.

Bale durchlebt in der spanischen Hauptstadt momentan eine sehr schwierige Zeit. Das Verhältnis zu seinen Mitspielern, Zinedine Zidane und auch zu den Fans ist unterkühlt. Bereits im Sommer scheiterte ein Wechsel nach China nur knapp. Die Zukunft des 30-Jährigen bei den Königlichen ist fraglich, ein Winterwechsel steht im Raum.