Mario Balotelli steht unmittelbar vor einem Wechsel zu Flamengo Rio de Janeiro. Nach Angaben des italienischen Journalisten Gianluca Di Marzio sind sich beide Parteien bereits über die Vertragsmodalitäten einig. Lediglich die Vermarktung der Bildrechte sei noch nicht verhandelt. Zuletzt hieß es, dass der 28-jährige Stürmer ein Angebot von Hellas Verona prüfe.

Balotelli würde bei einem Transfer gemeinsam mit dem Ex-Münchner Rafinha in einem Team spielen. Für den aktuell vereinslosen Italiener müsste Flamengo tief in die Tasche greifen. Damit sich Balotelli den Brasilianern anschließt, werden ihm für zwei Jahre insgesamt neun Millionen Euro angeboten. Hinzukommt noch ein Handgeld im zweistelligen Millionenbereich.