Jasper Cillessen hat genug von seiner Rolle als Nummer zwei beim FC Barcelona. „Erst fahre ich in den Urlaub und dann hoffe ich, dass ich einen neuen Klub finde, wo ich spielen kann. Denn ich will spielen“, so die klare Ansage des Torhüters gegenüber dem niederländischen Fernsehsender ‚Ziggo Sport‘.

Noch vor einem Monat hatte Cillessen angekündigt, Barça über den Sommer hinaus treu bleiben zu wollen. Der Nationalkeeper hat seine Meinung nun aber offenbar geändert. In der Liga kam Cillessen, der eine Ausstiegsklausel in Höhe von 60 Millionen Euro besitzt, in dieser Saison in keiner einzigen Partie zum Einsatz. Marc-André ter Stegen ist die klare Nummer eins in Barcelona.