Jonathan Tah hat Stellung zum angeblichen Interesse des FC Barcelona bezogen. „Ich freue mich natürlich, wenn so ein großer Klub mich beobachtet“, so der Innenverteidiger von Bayer Leverkusen in der ‚Sport Bild‘, „aber ich fühle mich pudelwohl bei Bayer und hoffe, dass wir mehr Erfolg haben werden als in der letzten Saison.“

Ein möglicher längerfristiger Verbleib am Rhein hängt wohl auch von der Endplatzierung der Werkself im Rennen um die Europapokal-Plätze ab: „Ich möchte international spielen. Der Anspruch muss Champions League sein. Das Potenzial haben wir.“ Derzeit steht Bayer auf Tabellenplatz neun, hat aber nur vier Punkte Rückstand auf Platz vier.