Javier Mascherano darf den FC Barcelona nun offenbar doch vorzeitig verlassen. Laut der ‚Mundo Deportivo‘ sind die Katalanen bereit, den Argentinier zu Hebei China Fortune ziehen zu lassen, sofern gewisse Voraussetzungen erfüllt sind. So muss zum einen der derzeit verletzte Samuel Umtiti bis dahin wieder fit sein. Zudem soll Anfang Januar Abwehrspieler Yerry Mina von Palmeiras kommen.

Erweist sich der Kolumbianer in den ersten Wochen als die erhoffte Verstärkung, darf Mascherano Ende Januar seine Koffer packen. Barça besitzt ein Vorkaufsrecht auf Mina. Interesse am Innenverteidiger zeigt auch Borussia Dortmund. Setzt Barcelona seinen neuen Plan um, wären die Schwarz-Gelben chancenlos.