Der FC Barcelona will den auslaufenden Vertrag von Trainer Ernesto Valverde verlängern, hat dabei aber keine Eile. Sportdirektor Eric Abidal sagte dem vereinseigenen TV-Sender am gestrigen Mittwoch: „Ich will keinen Druck auf ihn ausüben. Druck macht es nur komplizierter. Wir müssen ihm auf dem bestmöglichen Wege arbeiten lassen.“

Abidal ist zufrieden mit dem Coach. „Er hat eine Menge Geduld und analysiert alles sehr genau“, so der Franzose. Valverde hatte Barça im Sommer 2017 übernommen. Gleich in seiner ersten Saison holte er das Double aus Meisterschaft und Pokalsieg. In der Champions League schied das Team jedoch im Viertelfinale gegen die AS Rom aus.