Der FC Barcelona will wissen, wie es um die Verfügbarkeit von Miralem Pjanic steht. Wie die ‚Mundo Deportivo‘ berichtet, haben die Katalanen Kontakt aufgenommen, um ihr Interesse zu hinterlegen.

Durch die Absage von Antoine Griezmann sind finanzielle Mittel vorhanden, die Barça womöglich nun in einen Mittelfeldspieler investieren möchte. Pjanic fühlt sich bei Juventus Turin wohl, würde bei einer Offerte aus Barcelona aber wohl ins Grübeln kommen.