Der FC Barcelona verliert eines seiner größten Talente. U17-Spieler Xavi Simons hat via Twitter seinen Abschied von den Katalanen verkündet. „Ich werde ein neues und aufregendes Abenteuer fern von Barcelona starten“, schreibt Simons. Der 16-jährige Niederländer spielt seit seinem siebten Lebensjahr in der Barça-Akademie.

Der von Mino Raiola betreute Youngster konnte sich mit Barcelona nicht auf eine Vertragsverlängerung einigen und sucht eine neue Herausforderung. Wie die ‚as‘ berichtet, hat das Mittelfeldtalent bereits zahlreiche Angebote von internationalen Klubs. Der Sportzeitung zufolge besitzt Paris St. Germain die besten Karten auf eine Verpflichtung.