Luis Enrique wird seine Arbeit als Trainer des FC Barcelona fortsetzen. Seinen bis 2016 datierten Vertrag hat der 45-Jährige nach Vereinsangaben bis 2017 verlängert. Ein baldiger Abschied ist damit endgültig vom Tisch.

Nach dem Triumph in der Champions League am vergangenen Samstag ließ Enrique offen, ob er auch in der kommenden Saison Coach der Katalanen sein wird. Anfang des Jahres stand der Ex-Profi nach einigen schwächeren Spielen stark in der Kritik. Nach dem Gewinn des Triples machten die Vereinsführung und auch einige ‚Barça‘-Spieler klar, dass sie mit Enrique weiterarbeiten möchten.