Thomas Vermaelen hat möglicherweise doch eine längerfristige Zukunft beim FC Barcelona. Der spanische Tabellenführer denkt nach Informationen der ‚as‘ darüber nach, den 2019 auslaufenden Vertrag des Abwehrspielers zu verlängern. Bis vor kurzem galt der Belgier als Verkaufskandidat Nummer eins.

Unter Ernesto Valverde hat sich Vermaelen zu einer echten Alternative entwickelt. Siebenmal stand der 33-Jährige in La Liga in der Startelf der Blaugrana. Zuletzt setzte Vermaelen dann aber eine Muskelverletzung außer Gefecht.