Ivan Rakitic und Samuel Umtiti könnten dem FC Barcelona einen Strich durch die Rechnung machen. Wie die ‚Mundo Deportivo‘ berichtet, wollen beide Spieler auch in der nächsten Saison das Trikot der Blaugrana tragen. Dass Barça neue Spieler für ihre Positionen unter Vertrag nimmt, beeinflusst die Planungen des Duos demnach nicht.

Mit Frenkie de Jong kommt ein Neuzugang für das zentrale Mittelfeld. Barcelona hat zudem noch Interesse an Rodrigo von Atlético Madrid. In der Innenverteidigung könnte Matthijs de Ligt als weiterer Konkurrent für Umtiti kommen. Finanziell kann der spanische Meister die Deals aber wohl nur stemmen, wenn auch Einnahmen generiert werden. Rakitic und Umtiti gelten als Verkaufskandidaten, da sie bei anderen Klubs hoch im Kurs stehen.