Die Berater von Malcom wollen wissen, wie es mit ihrem Klienten weitergeht. Laut der ‚Mundo Deportivo‘ sind für Ende März Gespräche mit dem FC Barcelona geplant. Malcom war erst vor Saisonbeginn zu den Katalanen gewechselt, kommt aber unter Trainer Ernesto Valverde selten zum Einsatz.

In den vergangenen sechs Ligaspielen durfte der Flügelstürmer insgesamt nur fünf Minuten mitwirken. In der gesamten Saison stand Malcom nur einmal in der Primera División in der Barça-Startelf.