Frank Baumann hat durchblicken lassen, dass der SV Werder Bremen gewillt ist, Aron Jóhannsson in der laufenden Transferperiode zu verkaufen. „Es kommen immer wieder Dinge dazwischen, aber ich schließe einen Wechsel dennoch nicht aus“, zitiert die ‚DeichStube‘ den Werder-Sportchef.

Wegen einer Sprunggelenksverletzung musste Jóhannsson aus dem Trainingslager im Zillertal abreisen. Noch ist offen, wie lange der US-Amerikaner pausieren muss. Bis 2019 ist sein Vertrag bei Werder noch datiert. Aus sportlicher Sicht ist der 27-Jährige entbehrlich.