Frank Baumann glaubt nicht, dass die Preise nach Schließung des englischen Transfermarkts sonderlich sinken werden. „Es ist kein Nachteil für die Bundesliga, dass das Transferfenster dort eher schließt. Ich glaube aber nicht, dass es Schnäppchen auf dem Markt geben wird“, gibt der Sportchef des SV Werder Bremen gegenüber ‚Mein Werder‘ zu Protokoll.

Die Grün-Weißen ihrerseits fahnden noch nach einem Keeper und zwei Mittelfeldspielern. „Es gibt noch nichts, was wir vermelden können, aber wir arbeiten schon sehr konkret an der ein oder anderen Personalie. Wir machen uns da aber keinen Druck“, so Baumann, für den ein potenzieller Neuzugang zwei Grundvoraussetzungen erfüllen muss: „Wenn wir einen Spieler verpflichten, muss er charakterlich und sportlich in unser Team passen.“