Rudi Völler ist überzeugt, dass der chilenische Neuzugang Júnior Fernandes sich in naher Zukunft als die erhoffte Verstärkung präsentieren wird. „Wenn er sich komplett akklimatisiert hat, wird er uns garantiert weiterhelfen. Da habe ich keine Zweifel”, so der Sportdirektor von Bayer Leverkusen gegenüber dem ‚kicker‘.

Der 24-jährige Angreifer kam in der vergangenen Sommerpause von Universidad de Chile zum Bundesligisten. Fernandes unterschrieb einen Fünfjahresvertrag und kostete Bayer knapp fünf Millionen Euro. Bislang kam der schnelle Stürmer in der Liga lediglich zu drei Kurzeinsätzen.



Verwandte Themen:

- Carvajal glücklich bei Bayer – Real und Barça im Hinterkopf - 24.10.2012