Der China-Wechsel von Sandro Wagner ist wohl in trockenen Tüchern. Nach Informationen der ‚Bild‘ hat der 31-Jährige am gestrigen Dienstag seinen Vertrag bei Tianjin Teda unterschrieben. Der Super League-Klub absolviert derzeit sein Trainingslager im spanischen Alicante.

Wagner bindet sich bis Dezember 2020 an die Asiaten und soll bis dahin 15 Millionen Euro netto kassieren. Der FC Bayern erhält angeblich eine Ablösesumme von fünf Millionen Euro. In China trifft der Stürmer auf Trainer Uli Stielike und Ex-Bochumer Felix Bastians. Am heutigen Mittwoch soll der Transfer offiziell bekanntgegeben werden.