Die U23 des FC Bayern hat die Länderspielpause genutzt, um in einem Testspiel gegen den FC Augsburg anzutreten. Am Donnerstag standen dabei vier Gastspieler in den Reihen der Münchner auf dem Feld. Dabei handelt es sich um das Trio Edwin Cerrillo, Bryan Reynolds und Thomas Roberts (alle FC Dallas) sowie Georg Niedermeier, der unter anderem schon für Stuttgart und Freiburg gegen den Ball getreten hat.

Die drei Akteure des FC Dallas weilen derzeit für zwei Wochen beim deutschen Rekordmeister. Grund dafür ist die Kooperation der beiden Vereine. Die beiden 18-jährigen Reynolds und Robert und der 19-jährige Cerrillo kamen in der abgelaufenen MLS-Saison immer wieder zum Einsatz. Noch bis zum 25. November werden die US-Youngster an der Säbener Straße mittrainieren.