Liam Morrison hat sich mit seinem Wechsel von Celtic Glasgow zum FC Bayern München einen großen Traum erfüllt. „Es war wie ein Traum, dass sich ein Verein von der Größe Bayern Münchens für mich interessiert“, so der 16-Jährige gegenüber der ‚Daily Mail‘. Beim deutschen Rekordmeister will er „der beste Verteidiger der Welt werden“.

Dennoch dachte der junge Abwehrspieler zuerst, das Bayern-Interesse sei ein Scherz: „Ich war überrascht, als ich davon hörte. Wir haben beschlossen, nicht viel hineinzuinterpretieren, weil es ein dummes Gerücht oder so sein könnte.“ Ein Vorbild für einen Wechsel in jungen Jahren von Großbritannien nach Deutschland ist für Morrison Jadon Sancho von Borussia Dortmund. „Er hat den großen Schritt gewagt und für ihn hat es sich ausgezahlt. Es gibt nichts, wovor ich Angst haben sollte“, zeigt sich der junge Schotte selbstbewusst.