Der FC Bayern muss eine gravierende personelle Schwäche verkraften. Wie die Münchner vermelden, hat sich David Alaba im Spiel gegen RB Leipzig (1:1) einen Muskelfaserriss im Adduktorenbereich des linken Oberschenkels zugezogen.

Der Österreicher wird sich somit einige Wochen gedulden müssen, bis er wieder eingreifen kann. Für Alaba dürfte nun Lucas Hernández auf die linke Abwehrseite beim Rekordmeister rücken.