Hans Nunoo Sarpei könnte den VfB Stuttgart in Richtung zweite Liga verlassen. Wie die ‚Rheinpfalz‘ berichtet, war der Mittelfeldspieler als unverbindlicher Trainingsgast beim 1. FC Kaiserslautern zu Gast. Eine Verpflichtung auf Leihbasis dürfte nicht ausgeschlossen sein.

Sarpei sucht einen Verein, bei dem er Spielpraxis sammeln kann. Ursprünglich wollte sich der 18-Jährige dem niederländischen Klub VVV Venlo anschließen. Weil er keine Arbeitserlaubnis bekam, platzte der Deal aber.