Die europäische Vereinselite hat einen neues Supertalent ins Visier genommen. Nach den Informationen der ‚L’Équipe‘ sind Paris St. Germain, die Manchester-Klubs City und United sowie der FC Chelsea auf Héritier Deyonge von PSV Eindhoven aufmerksam geworden.

Der belgische Linksverteidiger ist gerade einmal 16 Jahre alt, lässt in der U17 von PSV aber bereits in schöner Regelmäßigkeit sein Talent aufblitzen. Früher oder später wird er auch eine Option für die Profis sein – bleibt nur die Frage, ob er dann noch in Eindhoven kickt. Linksverteidiger-Talente sind vergleichsweise selten und daher äußerst begehrt auf dem internationalen Transfermarkt.