Hatem Ben Arfa hat nach wie vor noch keinen neuen Verein gefunden. Wie ‚Yahoo France‘ berichtet, kamen die Verhandlungen zwischen dem 31-Jährigen und Rayo Vallecano zu keinem erfolgreichen Abschluss. Die finanziellen Forderungen des Offensivspielers sollen für den spanischen Erstligisten deutlich zu hoch gewesen sein.

Ben Arfa stand bis zum vergangenen Juli bei Paris St. Germain unter Vertrag. Zum Einsatz kam er für den Scheichklub jedoch schon lange nicht mehr. Letztmalig stand der 15-fache französische Nationalspieler im April 2017 für PSG auf dem Platz. Zurzeit ist er vereinslos.