Nabil Bentaleb wird seine Reha auf Schalke absolvieren. Nach Angaben der ‚Bild‘ geschieht dies auf eigenen Wunsch. Der Algerier reiste kurz vor Transferschluss nach Frankreich – jedoch nicht, um in die Ligue 1 zu wechseln, sondern um sich am Knie operieren zu lassen.

Die Knieverletzung von Bentaleb war letztendlich entscheidend dafür, dass der Wechsel zum SV Werder Bremen doch noch scheiterte. Die Norddeutschen wollen dem Vernehmen nach im Winter einen neuen Anlauf starten.