Beim Hamburger SV liegen nach dem enttäuschenden Saisonende mit dem verpassten Aufstieg in die erste Bundesliga die Nerven blank. Kritik hagelt es nun auch vom Berater zweier HSV-Talente. Bariz Soofizadeh, Agent der beiden Youngster Jonas David und Josha Vagnoman, wirft den Hanseaten via Instagram Missmanagement vor.

Der HSV hat durch Fehlentscheidungen im Management meine Jungs und mein Herz verbrannt“, wettert Soofizadeh, „es war die letzten 16 Jahre schon nicht einfach, HSV-Fan zu sein, aber die letzte Saison war die Härteste für uns. Die Jungs haben gelitten, und wir sogar noch mehr.“ Seine beiden Schützlinge kamen in der abgelaufenen Spielzeit gemeinsam auf lediglich 424 Einsatzminuten. David durfte dabei sogar nur 45 Minuten aufs Feld.