Der phänomenale Start von Gabriel Jesus im europäischen Spitzenfußball hat ein jähes Ende gefunden. Wie Manchester City offiziell verkündet, wird der 19-Jährige bis auf Weiteres mit einem Mittelfußbruch ausfallen. Über die genaue Ausfallzeit machen die Citizens keine Angabe. Laut Medienberichten wird der Brasilianer für zwei bis drei Monate ausfallen.

Jesus war im Januar für 32 Millionen Euro von Palmeiras zu den Skyblues gewechselt. Eine Eingewöhnungsphase brauchte der 19-Jährige nicht. Jesus lief in fünf Pflichtspielen auf, verbannte Starstürmer Sergio Agüero auf die Bank und verzeichnete drei Tore und zwei Vorlagen für sich. Sein Vertrag läuft noch bis 2021.