Ganz bittere Pille für den FC Barcelona und Königstransfer Ousmane Dembélé. Wie die Katalanen offiziell mitteilen, zog sich der 20-jährige Franzose am gestrigen Samstag gegen den FC Getafe (2:1) einen Riss der femoralen Bizepssehne des linken Oberschenkels zu.

Damit fällt der Neymar-Nachfolger voraussichtlich bis zu vier Monate aus. Schon in der 29. Minute hatte Dembéle das Feld verlassen müssen.