Das niederländische Talent Tahith Chong von Manchester United hat Interesse in der Bundesliga geweckt. Gegenüber Voetbal International bestätigt Erkan Alkan, Berater des 19-jährigen Offensivspielers: „Tahith will nicht gehen, er möchte um seine Chance bei Manchester United kämpfen. Topklubs aus der Bundesliga und La Liga haben ihn im Visier. Er hatte eine starke Vorbereitung, in der er nachgewiesen hat, dass er zu den besten Angreifern bei United gehört.“

In der bislang noch sehr jungen Saison schaffte es Chong allerdings zweimal nicht in den Premier League-Kader von Ole Gunnar Solskjaer. Nicht undenkbar, dass die Red Devils den U21-Nationalspieler doch noch verleihen.