Achim Beierlorzer hat eine Weiterbeschäftigung von Kevin Wimmer beim 1. FC Köln ausgeschlossen. Nach dem Training am Freitag verkündete der Übungsleiter gegenüber ‚geissblog.koeln‘: „Wir haben da eine klare Aussage getätigt. Jorge kommt zurück und damit haben wir unseren vierten Innenverteidiger. Dass wir Kevin dabei unterstützt haben, sich bei uns richtig fit zu machen, endet damit.“. Der 26-jährige Innenverteidiger war zuletzt mit ins Trainingslager des FC gefahren.

Bei Stoke City hat Wimmer keine Zukunft mehr. Der Vertrag des österreichischen Nationalspielers läuft aber noch drei Jahre beim englischen Zweitligisten. Während der vergangenen zwei Wochen, als Wimmer mit der ersten Mannschaft der Kölner zusammen trainierte, wurden Gerüchte über eine Rückkehr zu den Geißböcken laut.