Die Klubsuche von Claudio Marchisio ist vorbei. Wie Zenit St. Petersburg verkündet, hat der italienische Routinier einen Zweijahresvertrag unterschrieben. Am italienischen Deadline Day hatte der 32-Jährige seinen Vertrag bei Juventus Turin aufgelöst.

Marchisio spielte seit 1993 für die Alte Dame. Mit Ausnahme einer einjährigen Leihe zum FC Empoli in der Saison 2007/08 ist das Engagement in St. Petersburg das erste Mal in seiner Laufbahn, dass der Mittelfeldspieler für einen anderen Verein als Juve aufläuft.