Newcastle United steht ab sofort zum Verkauf. Wie die Magpies per Pressemitteilung bekanntgeben, hat sich die Inhaberfirma St. James Holdings Limited dazu entschlossen, den Premier League-Aufsteiger zu veräußern. Um einem potenziellen Käufer den Klub schmackhaft zu machen, kann der Kaufpreis in Raten abgestottert werden.

Welcher Betrag der Investorenfirma vorschwebt, ist nicht bekannt. Ebenso wenig ob bereits mögliche Käufer bei der St. James Holdings Limited vorstellig wurden. Nach dem Erstligaabstieg 2016 schafften die Nordengländer im vergangenen Sommer den direkten Wiederaufstieg.