Pawel Olkowski hat seinen 2017 auslaufenden Vertrag beim 1. FC Köln vorzeitig bis zum 30. Juni 2019 verlängert. „Pawel hat sich nach einer kurzen Eingewöhnungszeit zu einem festen Bestandteil unserer Mannschaft entwickelt und unsere Erwartungen voll erfüllt“, freut sich FC-Geschäftsführer Jörg Schmadtke. Olkowski war zur Beginn der Saison ablösefrei von Gornik Zabrze nach Köln gewechselt.

Der Wechsel nach Köln war für mich die absolut richtige Entscheidung und ich danke dem Club und dem Trainerteam für das Vertrauen in mich. Ich fühle mich in der Mannschaft sehr wohl und möchte dazu beitragen, den 1. FC Köln in den nächsten Jahren in der Bundesliga zu etablieren“, so Olkowski zur Verlängerung.