Marcel Tisserand wird nicht wieder zum FC Ingolstadt zurückkehren. Die Kaufoption des VfL Wolfsburg griff vergangenes Wochenende, als der französische Innenverteidiger seinen zehnten Einsatz für die Niedersachsen absolvierte.

Bis zum Winter wird Marcel Tisserand endgültig unser Spieler sein. Wir sind stolz, dass wir einen Verteidiger mit solch einem Potenzial fest an uns binden können“, bestätigt Wölfe-Sportdirektor Olaf Rebbe der ‚Sport Bild‘. „Ich bin überzeugt, dass er in ein paar Jahren deutlich mehr wert sein kann als jetzt“, ergänzt Rebbe. Eine Million Euro zahlte der VfL bereits für die Leihe, sieben Millionen kommen dem Bericht zufolge im Winter hinzu. Bis 2022 ist der 24-Jährige an die Wolfsburger gebunden.