Betis Sevilla will sich im Sommer am liebsten gleich doppelt beim FC Barcelona bedienen. Einem Bericht der ‚Mundo Deportivo‘ zufolge haben es die Andalusier auf Stürmer Paco Alcácer und Mittelfeldspieler Denis Suárez abgesehen.

Alcácer kommt bei Barça kaum zum Einsatz und wäre gegen eine adäquate Ablöse zu haben. Für Betis wäre der 24-Jährige eine Option, wenn der von anderen Klubs umworbene Antonio Sanabria eine hohe Ablöse einbringt. Über Suárez sagte Betis-Trainer Quique Setién zuletzt: „Es würde mir gefallen, Denis Suárez in meiner Mannschaft zu haben.“