Arminia Bielefeld hat Schlussmann Stefan Ortega offenbar ein Ultimatum gestellt. Bis zum Rückrundenstart am 28. Januar soll sich der 27-Jährige laut einem Bericht der ‚Bild‘ entschieden haben, ob er seinen auslaufenden Vertrag verlängert.

Auf der Torhüter-Position haben die Arminen vor einigen Tagen mit der Verpflichtung des Schweden Oscar Linnér (22) vorgesorgt. An Ortega wiederum bekundet Bayer Leverkusen Interesse. Der gebürtige Caldener stammt aus der DSC-Jugend und streift nach einem dreijährigen Gastspiel bei 1860 München seit 2017 wieder die Handschuhe für die Arminia über.