Torhüter Marius Gersbeck könnte sein Engagement an der Bremer Brücke ausdehnen. Die Chancen auf eine Festverpflichtung seitens des VfL Osnabrück stehen laut ‚kicker‘ gut. Eine Verlängerung des bis 2018 laufenden Vertrags bei Hertha BSC sei hingegen nicht zu erwarten.

Die Berliner hatten Gersbeck im Sommer für eine Saison an Osnabrück verliehen. In 27 Drittligaspielen stand der Keeper zwischen den Pfosten der Niedersachsen, achtmal hielt er seinen Kasten sauber. Mit dem VfL klopft Gersbeck an das Tor zur zweiten Liga. Der Rückstand auf Relegationsplatz drei beträgt nur einen Punkt.