Der im Sommer nach Italien gewechselte Kevin-Prince Boateng hat seinen Ex-Trainer Niko Kovac in höchsten Tönen gelobt. „Er ist als Trainer wie schon als Spieler ein absoluter Profi. Es gibt nur wenige wie ihn“, schwärmt der Mittelfeldspieler im Gespräch mit ‚Sky Italia‘, „er macht jeden Spieler nicht nur spielerisch, sondern auch körperlich besser.“

Vergangene Saison arbeiteten Kovac und Boateng gemeinsam bei Eintracht Frankfurt. Er habe „ihm gratuliert“, als die Nachricht über den Wechsel zum FC Bayern bekannt wurde, berichtet Boateng. „Ich wusste, dass er es bei Bayern gut machen würde. Dorthin passt er. Er hat den Biss“, so der 31-Jährige.