Der VfL Bochum hat den nordkoreanischen Nationalspieler Jong Tae-Se verpflichtet. Der 26- jährige Angreifer unterschrieb am Freitag einen Vertrag bis 2012 mit der Option auf ein weiteres Jahr. Mit dem ’Wayne Rooney Asiens’ hat der VfL nach Giovanni Federico, Faton Toski und Björn Kopplin den vierten Neuzugang für die kommende Saison gewinnen können. Der WM-Teilnehmer wechselt vom japanischen Erstligisten Kawasaki Frontale an die Castroper Straße.

„Wir freuen uns, dass der Wechsel nach der langen Vorbereitungszeit geklappt hat und sich der Spieler für uns und damit für die sportliche Perspektive entschieden hat. Jong Tae-Se ist ein sehr kraftvoller Stürmer, durchsetzungsstark und torgefährlich. Wir sind sicher, dass er seine Fähigkeiten auch bei uns unter Beweis stellen wird“, so Sportdirektor Thomas Ernst.



Verwandte Themen:

- Asien-Rooney wechselt in die zweite Liga - 02.07.2010