Der FC Arsenal plant offenbar die Verpflichtung von Leandro Trossard. Wie das Portal ‚Football.London‘ berichtet, haben die Gunners den Linksaußen von KRC Genk als potenziellen Neuzugang auf dem Zettel. Bereits im Herbst sollen sich die Londoner mit dem Belgier auseinandergesetzt haben. Damals erfuhr FT ebenso von einem Interesse seitens Borussia Dortmund.

25 Millionen Euro nennt ‚Football.London‘ als mögliche Ablöse. Angesichts von Trossards 25 Torbeteiligungen in der laufenden Saison wäre das noch ein überschaubarer Preis. Berater Josy Comhair sprach gegenüber FT seinerzeit von möglichen 30 Millionen Euro. Neben Dortmund wurden auch schon Borussia Mönchengladbach sowie der VfL Wolfsburg als Interessenten erwähnt.