Nach Argentinien hat auch Erzrivale Brasilien am heutigen Montagabend den Kader für die Weltmeisterschaft in Russland bekanntgegeben. Um Superstar Neymar, der nach seiner schweren Fußverletzung Mitte der Rückrunde noch nicht sein Comeback feiern konnte, versammelt Nationalcoach Tite weitere Offensivstars wie Roberto Firmino oder Philippe Coutinho.

Das Tor der Seleção wird wohl Shootingstar Alisson von der AS Rom hüten. In der Abwehr finden sich klangvolle Namen wie Marcelo, Thiago Silva, Marquinhos und Filipe Luís sowie der frühere Kölner Pedro Geromel, der mittlerweile für Grêmio Porto Alegre die Schuhe schnürt. Neymar-Mannschaftskollege Dani Alves verpasst seine mutmaßlich letzte WM verletzungsbedingt.