Mirko Boland hat sich über das Saisonende hinaus an Eintracht Braunschweig gebunden. „Man merkt, dass wir hier gemeinsam etwas aufgebaut haben. Daran möchte ich auch in den nächsten Jahren teilhaben“, kommentiert Boland seine Vertragsverlängerung bis 2014 am Donnerstag.

Braunschweigs sportlicher Leiter Marc Arnold stimmt ein: „Mirko hat sich in den vergangenen Jahren toll entwickelt und ist ein wichtiger Bestandteil der Mannschaft. Wir freuen uns, dass wir den Weg weiterhin gemeinsam beschreiten können.“ Boland war zuletzt bei den Bundesligisten VfL Wolfsburg und 1. FC Kaiserslautern im Gespräch.



Verwandte Themen:

- VfL Wolfsburg: Magath hat Zweitligaspieler auf dem Schirm – auch Lautern interessiert - 05.10.2011